Bundesfreiwilligendienst beim ASBfür über 27-Jährige

Helfen muss nicht immer eine Lebensaufgabe sein.
Manchmal reicht schon ein Jahr.

Der ASB Kreisverband Sömmerda e.V. bietet für alle interessierten Menschen ab 27 Jahren die Möglichkeit im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes tätig zu sein. Der Freiwilligendienst ermöglicht Menschen ab 27 Jahren, sich praktisch für das Gemeinwohl zu engagieren und sich in Leben und Beruf neu zu orientieren.

Mögliche Einsatzstellen: Kitas, Fahrdienst, Jugendarbeit, Seniorenarbeit, Funkenburg in Westgreußen und viele mehr.

Wir bieten Ihnen:

Taschengeld: 
Im Bundesfreiwilligendienst zahlen wir Ihnen ein monatliches Taschengeld.

Begleitseminare: 
Zu den Seminartagen tauschen Sie sich mit anderen Freiwilligen aus und diskutieren mit Ihnen über aktuelle Themen.

Versicherungsschutz: 
Während des Freiwilligendienstes sind Sie in der gesetzlichen Kranken-, Pflege-, Renten-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung angemeldet. Die Beiträge übernimmt Ihre Einsatzstelle zu 100 Prozent.

Bescheinigung:
Nach Ende Ihrer Dienstzeit von mindestens sechs bis maximal 18 Monaten erhalten Sie eine Bescheinigung für die geleistete Zeit und ein Zeugnis.

Begleitung:
Wir lassen Sie mit Ihrer Aufgabe nicht allein: Es stehen Ihnen erfahrene Begleiter zur Seite.

Bewerben Sie sich jetzt per Mail oder Telefon.