Betreuungsverein

Durch gerichtlich bestellte Betreuer werden erwachsene Menschen rechtlich vertreten und erhalten so ein Höchstmaß an Selbstbestimmung. Der ASB-Betreuungsverein ist ein vom Land Thüringen anerkannter Betreuungsverein und führt rechtliche Betreuungen, die aufgrund ihres hohen Schwierigkeitsgrades eine besondere Fachlichkeit erfordern.

Information und Beratung

Der Betreuungsverein informiert über Betreuungsverfügungen, Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen. Zweimal jährlich laden wir zu einer allgemeinen Informationsveranstaltung im Bürgerzentrum „Bertha von Suttner“. Nach Vereinbarung sind Beratungsgespräche zu Ihren individuellen Fragen möglich.

Eine Beglaubigung oder Beurkundung von Vorsorgevollmachten kann nicht erfolgen

Ausbildung

In einem modularen System mit sechs einzelnen Terminen bilden wir Ehrenamtliche Betreuer aus. Diese Weiterbildung ist auch für Vollmachtnehmer geeignet. Sie erhalten grundlegendes Wissen und Rüstzeug um eine Ehrenamtliche Betreuung führen zu können. Die Ausbildungsreihe findet in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt, Betreuungsbehörde statt.

Flyer zur Betreuerausbildung:

Die Kurse finden jeweils in der ersten Jahreshälfte statt. Die Termine finden Sie im Veranstaltungskalender oder hier.

Begleitung und Weiterbildung

Als Ehrenamtlicher oder Familienbetreuer oder Vollmachtnehmer erhalten Sie organisatorische und fachliche Unterstützung bei Ihren Fragen und Problemlagen. Sie können an Fortbildungsveranstaltungen und Erfahrungsaustauschen teilnehmen.